In Notfällen stehen Ihnen  die Hausarztzentrale sowie die Notfallaufnahmen der hiesigen Kliniken Klinikum Osnabrück am Finkenhügel (früher Stadtkrankenhaus) und Nils Stensen (früher Marienhospital) zur Verfügung. Hausbesuche können  über die Hausarztzentrale 96 11 11 angefordert werden.

Was tun im Notfall ?

 

Bei lebensgefährlichen Notfällen müssen Sie sofort den Notarzt mit Rettungswagen rufen      112

 

6x W:

1.Wer ruft an?

2.Wem ist Was passiert?

3.Wo ist es passiert?

4.Wie kommt der Rettungsdienst vor Ort?  

5.Wann kommt er?

6.Was soll ich machen?

 

Ohne Blaulicht habe ich leider nur geringe Chancen, Sie in angemessen kurzer Zeit zu erreichen. Bei Verdacht auf Herzinfarkt, Schlaganfall, allergischem Schock, schwerem Unfall, starker Blutung und ähnlichen schweren Erkrankungen sollten Sie deswegen ohne zu zögern für sich oder Ihre Angehörigen sofort den Notarzt rufen.

Für weniger dringliche Fälle steht Ihnen die hausärztliche Notrufzentrale: 0541-96 11 11  zur Verfügung. Von dort aus kann auch ein Hausbesuch organisiert werden. Eine hausärztliche Notfall-Sprechstunde wird am Montag, Dienstag und Donnerstag von 18 - 22 Uhr, am Mittwoch von 13-22 Uhr, Freitag von 15 - 22 Uhr. An  Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 - 22 Uhr in der hausärztlichen Notdienstzentrale hinter dem Marienhospital in der Bischoffstr. 28 angeboten. Bitte vorher anrufen.

 

Während der gesamten Bereitschaftsdienstzeiten (auch nachts) müssen Einsätze gefahren werden .

Demnach können Ärzte während der folgenden Bereitschaftsdienstzeiten angefordert werden:

Mo, Di, Do                   von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr

Mi                              von 13.00 Uhr bis 8.00 Uhr

Fr                               von 13.00 Uhr bis 8.00 Uhr

Sa, So, Feiertage          von   8.00 Uhr bis 8.00 Uhr

Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass die Telefonisten im Rahmen der Bereitschaftsdienstdurchführung keine organisatorische Verantwortung übernehmen können.

Außerdem sind im Stadtgebiet Osnabrück alle Krankenhäuser (Klinikum und Marienhospital) mit einer Notdienstambulanz versehen, die 24 Stunden am Tag ganzjährig geöffnet sind.  

     

Notdienstkalender der Osnabrücker Apotheken:  

Die Bundeseinheitliche Rufnummer für Apothekenbereitschaft ist: 22 8 33 bzw.


 

www.22833.mobi

In Notfällen stehen Ihnen die Hausarztzentrale sowie die Notfallaufnahmen der hiesigen Kliniken Klinikum Osnabrück am Finkenhügel (früher Stadtkrankenhaus) und Nils Stensen (früher Marienhospital) zur Verfügung. Hausbesuche können über die Hausarztzentrale 96 11 11 angefordert werden.